Sponsor für Ausstellungsfläche Reptilienbörse-Berlin Repti-Jungle - Der Terraristikladen im Norden Berlins Sponsor für Ausstellungsfläche Insektenbörse-Berlin
nach unten... 22.11.2017 | SUCHE
Zurück zur Startseite...
Start Kontakt    
Stammtische Exkursionen Vorträge Börsenfahrten
18.10.2007 - Ferienprojekt „Spinnen zum Anfassen“

Bereits im Juli bekam ich eine Anfrage von Frau Sylvia Hückelkamp von der evangelischen Kirchengemeinde Alt Wittenau. Frau Hückelkamp plante in den Herbstferien eine Projektwoche mit Schulkindern im Alter von 6-12 Jahren, um vorhandenen Ekel und Angst mit Informationen zu begegnen.
Neben dem Beobachten einheimischer Spinnen und dem Vermitteln von Wissen über diese interessanten Tiere war eine Idee, den Kindern Vogelspinnen vorzustellen. Was sollte denn auch geeigneter sein um Ängste abzubauen als unsere Lieblinge?

So zog ich dann, bewaffnet mit Notebook, Binokular, einigen Exuvien, Schaukästen und einer halbwüchsigen A. versicolor los. Die Erwartung schien doch schon recht groß gewesen zu sein, die stürmische Begrüßung ließ jedenfalls schon drauf schließen. Da hatte Frau Hückelkamp die ganze Woche schon gut vorgearbeitet. Ich begann erst mal mit ein paar Bildern über die Haltung der Tiere und dem schon auf der Grünen Woche beliebten Häutungsvideo, welches Thomas von einem seiner Tiere gedreht hatte. Die „Sinn“ der Häutung wurde dann mit der im Schaukasten präparierten Häutungsreihe meiner B.annitha verdeutlicht. Meine etwas hinterhältige Frage „Wie viele Spinnen seht ihr denn hier?“ wurde dann auch gleich richtig mit „Eine!“ beantwortet. Nach dem Betrachten von Exuvien unter dem Binokular kam es dann zum Höhepunkt der Veranstaltung. Eventuell noch vorhandene Angst vor den Tieren wurde mit Hilfe der kleinen A. versicolor überprüft. Das Tier ist dann auch tapfer über 11 der 13 vorhandenen Händepaare gelaufen. Hier zeigten weder die Kinder noch die Spinne merkliche Berührungsängste.

Ich hatte auf jeden Fall den Eindruck, dass diese Projektwoche ein voller Erfolg war. Die Teilnehmer der Veranstaltung werden die Achtbeiner jetzt auf jeden Fall mit ganz anderen Augen sehen. Als Dankeschön bekam ich dann noch ein kleines Präsent mit süßem Inhalt, das Design war doch auch sehr gelungen, oder?



Martin S.

nach oben... © 22.04.2001 - 22.11.2017 Impressum