Sponsor für Ausstellungsfläche Reptilienbörse-Berlin Repti-Jungle - Der Terraristikladen im Norden Berlins Sponsor für Ausstellungsfläche Insektenbörse-Berlin
nach unten... 25.07.2017 | SUCHE
Zurück zur Startseite...
Start Kontakt    
Stammtische Exkursionen Vorträge Börsenfahrten
BerlinSpinnen - Archiv
17.-18.11.2007 - 2. Bestimmungskurs mit Volker von Wirth

Wie angekündigt fand am 17.11. und 18.11. der 2. Bestimmungskurs der BerlinSpinnen mit Volker von Wirth im Museum für Naturkunde Berlin statt. Es war im Vorfeld gar nicht so einfach, den Terminkalender der BerlinSpinnen mit dem von Volker in Einklang zu bringen, der ja -verständlicherweise- stets gut gefüllt ist.

Weiter geht es hier...

Martin Schmidt

nach oben...Erstellt/Update: 21.02.2008 - 15:08 Uhr
18.10.2007 - Ferienprojekt „Spinnen zum Anfassen“

Bereits im Juli bekam ich eine Anfrage von Frau Sylvia Hückelkamp von der evangelischen Kirchengemeinde Alt Wittenau. Frau Hückelkamp plante in den Herbstferien eine Projektwoche mit Schulkindern im Alter von 6-12 Jahren, um vorhandenen Ekel und Angst mit Informationen zu begegnen.
Neben dem Beobachten einheimischer Spinnen und dem Vermitteln von Wissen über diese interessanten Tiere war eine Idee, den Kindern Vogelspinnen vorzustellen. Was sollte denn auch geeigneter sein um Ängste abzubauen als unsere Lieblinge?

Weiter geht es hier...

Martin Schmidt

nach oben...Erstellt/Update: 29.10.2007 - 22:26 Uhr
13.10.2007 - 77. Stammtisch

Auch wenn es im Moment nicht den Eindruck macht, das Vereinsleben geht weiter, wenn auch in den letzten Monaten ohne mich. Sowohl berufliche als auch private Termine gestatteten es mir leider nicht, die letzten Stammtische zu besuchen. Trotzdem (oder dennoch? ;-)) fanden diese natürlich statt und auch noch 2 Reptilienbörsen sowie der alljährliche Grillabend bei Hanni. Die eigentlich damit verbundene Spinnen-Exkursion ist aufgrund mangelnder Motivation ziemlich ins Wasser gefallen. Dies mag einerseits daran gelegen haben, dass wir auf Hannis Wiese inzwischen jede Spinne persönlich kennen. Andererseits wurde vor dem Grillen dieses mal eine Terrarien-Putzaktion eingeschoben. Unsere Ausstellungsbecken für die „Grüne Woche“ sind ja draußen bei Hanni eingelagert und diese wurden jetzt schon für die nächste Ausstellung auf Hochglanz gebracht. Davon bekommt man natürlich Hunger (...und Durst).

Na, auf jeden Fall tauchte ich im Oktober mal wieder in den Enzian-Stuben auf. Und man glaubt es kaum, es war mit über 20 Leuten der vollste Stammtisch seit langem. Und ein neues Mitglied konnten wir auch begrüßen.

Martin Schmidt

nach oben...Erstellt/Update: 29.10.2007 - 22:26 Uhr
10.03.2007 - 70. Stammtisch

Nach Abschluss unser Ausstellung auf der Grünen Woche konnten wir auf den Februar- und März- Stammtischen die uns liebsten Früchte der Arbeit ernten: Es war ein deutlicher Zugang an Neu-Interessieren zu verzeichnen, die einmal bei uns zum Treffen vorbei schauten. Dies führte im Februar sogar zu einem unserer längsten „Sitzungen“, bei der so viel zu klären und zu besprechen war, dass wir es bis nach 21.00 Uhr aushielten. Da sonst schon zwischen 18.00 und 19.00 Uhr Schluss ist- gar nicht schlecht. Aber bei Beginn eines neuen Hobbys gibt es ja auch viel zu erfragen.

Zwischen den beiden Treffen fand dann auch mal wieder eine Reptilienbörse statt. Wie immer hat es uns dort sehr gut gefallen. Nur glänzten alle „großen“ Händler dieses Mal geschlossen mit Abwesenheit. Für diejenigen von uns, die Nachzuchten verkaufen wollten war das sicher nicht schlecht. Nur die recht zahlreichen Besucher der Börse hatten sicher zum Teil ein besseres Spinnen- Angebot erwartet. Wir können natürlich mit unseren selber nachgezogenen Tieren nicht das vielfältige Angebot von Händlern bereit stellen… Na, vielleicht wird es im Juni wieder „besser“.

Nach einem kurzen Beschnuppern im Februar haben sich dann auch zwei Besucher zu einem Beitritt in unsere Arbeitsgruppe entschieden. Also, hier auch noch mal ein herzliches Willkommen! Es ist sicherlich nicht der schlechteste Zeitpunkt. So können wir für dieses Jahr noch ein besonderes Highlight versprechen: Im November wird uns Volker von Wirth ein drittes Mal in Berlin besuchen und seinen zweiten Bestimmungskurs in der Hauptstadt abhalten. Nicht, dass wir vom ersten schon wieder alles vergessen haben, es hat doch vielmehr in der Zwischenzeit ein beträchtlicher Mitgliederwechsel stattgefunden. So wird die Mehrzahl der Mitglieder das erste Mal in den Genuss Volkers Ausführungen kommen.

Martin Schmidt

nach oben...Erstellt/Update: 25.03.2007 - 13:44 Uhr
19. - 28.01.2007 - 5. Ausstellung auf der Heim- Tier & Pflanze
Und wieder mal hat es uns im Januar in die Messehallen am Funkturm verschlagen. Und wie jedes Jahr gab es auch wieder lustige Begebenheiten: „Ey, die vermehren sich ja!“ kam ein Ausruf beim Betrachten unseres P. irminia – Kindergartens. Ebenso lustig ein Gespräch zwischen Vater und Tochter: „Sind die tot?“, fragte das Mädchen beim Anblick der Exuvien auf unserem Tisch. „Ja!“ antwortete der Vater, worauf die Kleine nachfragte „Wer hat die denn erschossen?“.
Weiter geht es hier...

Martin Schmidt
nach oben...Erstellt/Update: 25.03.2007 - 13:44 Uhr
09.09.2006 - Berichte, u.a. 4. Exkursion in das Berliner Umland + anschließender Grillabend
  Es wird nach 5 Monaten nun doch mal Zeit, dass wieder ein wenig über die Aktivitäten des Vereins berichtet wird. Leider ist meine Zeit im Moment arg begrenzt, so dass die Aktualisierung der Homepage ein wenig gelitten hat.
Sorry dafür erst einmal, hier nun aber die gute Nachricht: Ja, es gibt uns noch! ;-)

Neben den normalen Stammtischen gab es auch in der Zwischenzeit weitere „Standardaktivitäten“. Dazu zählt zum einen die Reptilienbörse im August. Diese war – zumindest hatten wir das Gefühl – doch weniger gut besucht als die letzten male. Eventuell lag es ja an dem obligatorisch schlechten Wetter. Es fällt wirklich auf, dass es immer zu dem Termin der Reptilienbörse Regen gibt. Unser „Einlasser“ Torge, der sich immer von 7.00 bis 10.00 Uhr für die Aussteller opfert und die ganze Zeit draußen stehen muss, kennt das aber inzwischen. Die wenigen Besucher könnten aber auch dadurch zustande kommen, dass es in Berlin immer noch zu viele zu kleine Börsen gibt. Zwei bis 3 „Großereignisse“ im Jahr, wie z.B. Hamm wären sicherlich lukrativer. Mal sehen, vielleicht regelt das der Markt irgendwann. Aber da uns die Reptilienbörse immer sehr gut gefällt sagen wir nur: Durchhalten!

Das zweite „Ereignis“ war unsere Exkursion zum August-Stammtisch. Hier machten die Enzian-Stuben Betriebsferien und damit zog es uns mal wieder ins Freie. Dieses mal machten wir einen Seitenarm der Spree in Köpenick unsicher.
Bericht und Bilder sind hier...

 

Zum September-Stammtisch hat mich dann kurzfristig mein Weisheitszahn aus der Bahn geworfen, so dass ich leider nicht erscheinen konnte. Um so ärgerlicher, da sich Hilfe suchender Besuch namens Volker (nein, nicht DER Volker, der kann das selber) angekündigt hatte, der gerne das Geschlecht eines seiner Tiere (B. albopilosum) bestimmt gehabt hätte. Mit mir fiel dann aber auch mein Binokular aus. Netterweise hat Olaf dann aber seines eingepackt und Volker konnte doch noch fachkundig geholfen werden. Glückwunsch zur Dame, deren Spermathek allerdings nicht nach Brachypelma aussah. Mal sehen als was sich das Tierchen entpuppt, wenn es ein wenig größer geworden ist. Eventuell kann uns DER Volker ja bei der Bestimmung helfen, mit einem erneuten Kurs klappt es ja evtl. im Frühjahr.

Martin S.

nach oben...Erstellt/Update: 02.10.2006 - 09:47 Uhr
08.04.2006 - 59. Stammtisch
Im April habe ich es dann endlich mal wieder geschafft, den Stammtisch zu besuchen. Im Moment kommen die Hobbys leider bei mir ein wenig zu kurz...

Das Treffen war mit 11 Leuten schon leicht unterbesetzt, schlug den März-Stammtisch aber um Längen, zu dem nur 7 Leutchen kamen. Im Moment fordern Jobs und Studium scheinbar Tribut und die Stammtische haben das Nachsehen.

So haben wir auch einen Termin im Mai, zu dem ein Bestimmungskurs mit Volker von Wirth hätte stattfinden können, leider nach hinten verschieben müssen. Es hat aber keinen Zweck, wenn ein beträchtlicher Teil der Mitglieder verhindert ist und bei so einem "Ereignis" nicht teilnehmen kann. Ich denke aber mal, dass wir es schaffen, Volker im Herbst einzufliegen.

Zwischendurch fand dann die erste Reptilienbörse in diesem Jahr statt. Zu diesem Termin fanden sich bald mehr Mitglieder ein als zum Stammtisch. Die Börse war mal wieder klasse und auch gut besucht. Der Verkauf an Nachzuchten war unterschiedlich erfolgreich. Es ist wirklich nicht vorherzusagen, was von den "Kunden" gewünscht wird. Tiere die einmal weggehen wie warme Semmeln, sind beim nächsten mal überhaupt nicht gefragt. Aber irgendwie nimmt man die Kleinen ja auch gerne wieder mit nach Hause. Zur Börse bekamen wir dann auch Besuch von einem eventuell zukünftigen Jungmitglied nebst Papa. Der junge Mann war ganz beeindruckt von unseren Tierchen, die er auf der HTP bewundern konnte. Auf der Börse konnte er sich dann mut einem Ersttier, Terrarium, Zubehör und natürlich guten Ratschlägen unsererseits eindecken. Und wieder ist ein "Spinner" geboren.

Eine Nachricht für die Sommerplanung gibt es noch: Die Einzian-Stuben machen im August Jahresurlaub. Eigentlich ein starkes Stück, wo ich den Raum doch schon reserviert hatte... ;-)

Na, ist aber kein Problem. Damit wird der August zum Exkursions-Monat. Wo es zur Spinnensuche hin geht, steht noch nicht fest. Dass es nach der Suche wieder zu Hanni geht, schon. Dor können wir den Tag dann wieder gemütlich im Garten ausklingen lassen.

Martin S.
nach oben...Erstellt/Update: 28.05.2006 - 17:12 Uhr
13. - 22.01.2006 - 4. Ausstellung auf der Heim- Tier & Pflanze
Bericht folgt, erste Bilder sind hier...

Hagen D.
nach oben...Erstellt/Update: 04.02.2006 - 13:22 Uhr

10.12.2005 - 56. Stammtisch
Nun war auch schon wieder unser Weihnachts- Stammtisch fällig. Eine Hand voll fleißiger Helfer hat vor dem Treffen schon mal den ersten Arbeitseinsatz hingelegt und bei Günter die Terris für die Ausstellung auf der Heim, Tier & Pflanze (HTP) geputzt. Vielen Dank schon mal dafür. Als kleine Stärkung hatte Helga dann auch einen leckeren Eintopf bereitet, somit fiel die Anzahl der Essensbestellung in den Enzian-Stuben dieses mal etwas geringer aus. Zusätzlich war der Tisch unter der vielen mitgebrachten Schokolade und Lebkuchen kaum noch zu sehen. Diese Mengen waren kaum zu schaffen...

Neben der weihnachtlichen Stimmung waren natürlich auch noch einige Dinge für die HTP zu organisieren, Transport des Standes in die Messehallen, Standaufbau, Dienstpläne usw.. Auch können wir schon mal beginnen, die Antworten auf unsere Lieblingsfragen zu trainieren: "Ja, Vogelspinnen sind giftig, aber...", "Die fressen hauptsächlich Insekten.", "Nein, die KÄFIGE heißen Terrarium und sind nicht zu klein!!" und natürlich "Bitte nicht an die Scheiben klopfen...". Es wird auf jeden Fall wieder ein toller Spaß. Und wir haben ja wirklich das Gefühl, dass die Leute von Jahr zu Jahr dazu lernen. Damit würde sich unser Einsatz lohnen.

Da die Ausstellung 2006 schon sehr früh startet, fällt sie terminlich genau auf unseren Januar- Stammtisch. Diesen werden wir demnach in den Enzian-Stuben ausfallen lassen. Wer uns also im Januar besuchen möchte, der schaut am besten mal auf der Grünen Woche vorbei. Wie immer befindet sich unser Stand in Halle 1.2.

Martin S.
nach oben...Erstellt/Update: 17.12.2005 - 09:55 Uhr
12.11.2005 - 55. Stammtisch
Der November-Stammtisch war mal wieder so voll, dass um den Tisch ein ziemliches Gedränge herrschte. Wie auch schon im Oktober war die anstehende Ausstellung im Rahmen der Internationalen Grünen Woche beherrschendes Thema. Die Messe startet dieses mal schon sehr früh, am 13.01.2006, so dass für den Aufbau nur sehr wenig Zeit bleibt. Aber wir haben ja inzwischen schon ein wenig Übung. Der Stand wird wieder ähnlich wie im letzten Jahr werden. Demnach müssen wieder weit über 30 Tierchen ihre angestammten Behausungen verlassen und in die Messehallen umziehen. Um die Vorbereitungen ein wenig zu erleichtern, werden wir zum Dezember- Stammtisch vormittags eine Sonder- Putz- Aktion bei Günter einlegen und die Schauterrarien auf Hochglanz bringen. Danach geht es dann zum gemütlichen Weihnachts- Teil über.

Weiterhin wurde kurz über den Besuch der Börse in Kornwestheim gesprochen. Insgesamt 6 BerlinSpinnen hatten ja den weiten Weg dorthin gefunden. Das klappte vor allem auch mit der tatkräftigen Unterstützung von Hannis Tochter, die in der Nähe wohnt und uns ein Nachtlager und diverse Mahlzeiten zur Verfügung stellte. Also, Sandy, nochmals vielen herzlichen Dank für die Gastfreundschaft!!

In Kornwestheim konnten dann auch noch Boris Striffler und Volker von Wirth nach ihren Ambitionen zu einem Berlin- Besuch befragt werden. Die Bereitschaft ist da, die verfügbare Zeit allerdings nicht bzw. wenig. Na, wir werden das schon irgendwie schaffen...

Und noch eine gute Nachricht zum November: Wir dürfen zwei neue Mitglieder begrüßen. Also ein herzliches Willkommen an Nico und Gerrit!

Martin S.
nach oben...Erstellt/Update: 20.11.2005 - 09:06 Uhr
08.10.2005 - 54. Stammtisch
Siehe 12.11.2005
nach oben...Erstellt/Update: 20.11.2005 - 09:06 Uhr
10.09.2005 - 53. Stammtisch
Zur Abwechslung mal wieder ein Stammtisch, an dem auch der Chef teilnehmen konnte. Trotzdem war die Veranstaltung gut besucht. So konnte dann auch mal wieder etwas Organisatorisches besprochen werden, z.B. eine Tierbörse auf der HTP 2005 oder die längst überfällige T-Shirt Bestellung. Diese werden nun definitiv zur nächsten Ausstellung auf der Grünen Woche zur Verfügung stehen. Wenn auch nicht im Einheits-Look, wie von einem Mitglied vorgeschlagen (die Mehrheit wollte doch unterschiedliche Shirt-Farben), so sind wir dann doch auf jeden Fall sofort als "Spinner" zu erkennen.

Ansonsten konnte mal wieder das Hauptthema Spinnen in allen Varianten besprochen werden. Ich bekam einen A. versicolor Bock für meine Alte überreicht... der arme Kerl hat es inzwischen hinter sich :-(. Die Dame ist ein ziemliches Aas! Wenn sie nicht so produktiv wäre, in diesem Jahr waren es 306 Spiderlinge... ich wäre geneigt es keinem Bock mehr zuzumuten, mit ihr Bekanntschaft zu machen.

Für die Erweiterung der Spinnen-Sammlungen hatte Sabine 150 Fürst-"Hagen"-Boxen besorgt. Diese gingen dann auch weg wie warme Semmeln. Den restlichen Besuchern der Enzian-Stuben wurde ja schon Angst und Bange, ob wir denn in den großen Kisten, in denen wir die Boxen ranschafften, Spinnen hätten. Wir sind als Besucher zwar gerne gesehen, der eine oder andere ist aber doch skeptisch ob unserer Pfleglinge! Aber wir tun ja alles, um das zu ändern.

Zu den vergangenen Stammtischen hätte ich ja auch gerne was geschrieben, aber irgendwie wollte mir keiner erzählen, was da los war. Ich darf eben einfach keinen Urlaub machen...

Martin S.
nach oben...Erstellt/Update: 25.09.2005 - 18:28 Uhr
03.09.2005 - 3. Exkursion in das Berliner Umland + anschließendeer Grillabend
Wir hatten es uns ja vorgenommen, jedes Jahr als "Exkursion" ein neues Habitat nach dem Vorkommen einheimischer Spinnen zu erforschen. Nun gab es nur ein Problem: Im letzten Jahr verbanden wir die Exkursion mit einer Grillveranstaltung bei Hanni. Dort hat es uns nun so gut gefallen, dass wir glatt beschlossen, die Suche im gleichen Habitat aufzunehmen. Bericht und Bilder sind hier...
nach oben...Erstellt/Update: 11.10.2005 - 22:30 Uhr
13.08.2005 - 52. Stammtisch
Siehe 10.09.2005
nach oben...Erstellt/Update: 11.10.2005 - 22:30 Uhr
09.07.2005 - 51. Stammtisch
Auf den letzten 3 Stammtischen wurde eigentlich fast ausschließlich das übliche "Fachsimpeln" über unsere Tierchen, verbunden mit allgemein geselligem Zusammensein gepflegt. Aufgrund des auch in Berlin vorhandenen Sommerlochs gab es nur wenig organisatorische Sachen zu bereden. Nur die anstehende Reptilienbörse am 20. August und unsere nun schon 3. Spinnen-Bestimmungs-Exkursion am 03. September standen auf dem Programm. Letztere natürlich wieder mit anschließendem Grillabend.

Ansonsten standen wieder diverse Nachzuchten zum Verteilen auf dem Tisch und nette Gäste bedankten sich für die Stammtisch-Teilnahme mit prall gefüllten Dosen mit Heimchen (vielen Dank noch einmal von unserer Seite!).

Ein besonderes Ereignis im Juli war dann der Besuch des neuen Vorsitzenden unseres Dachverbandes VDA. Im Bezirk 01 Berlin-Brandenburg gab es ja einen Generationswechsel an der Spitze. Achim Villain ließ es sich also nicht nehmen, die Spinner dann auch einmal persönlich zu begutachten. Wir hatten so einmal die Gelegenheit unsere Arbeitsgruppe vorzustellen und auch den Vorstand persönlich kennen zu lernen. Fanden wir eine tolle Sache, so konnte z.B. auch schon mit der Planung der HTP 2006 begonnen werden und wir hatten die Möglichkeit, unsere Vorstellungen und Wünsche zu äußern.

An dieser Stelle also noch einmal einen schönen Dank an Achim für den Besuch!

Martin S.
nach oben...Erstellt/Update: 09.08.2005 - 20:08 Uhr
11.06.2005 - 50. Stammtisch
Siehe 09.07.2005
nach oben...Erstellt/Update: 09.08.2005 - 20:08 Uhr
14.05.2005 - 49. Stammtisch
Siehe 09.07.2005
nach oben...Erstellt/Update: 09.08.2005 - 20:08 Uhr
09.04.2005 - 48.Stammtisch + Video-Reisebericht von Herrn Detlef Leue über seine Reisen nach Südamerika (Brasilien)
Zu unserem April-Stammtisch stand nun unser erster Vortrag in diesem Jahr an. Herr Detlef Leue, Besitzer des Lehniner Koigartens war zu Besuch. Neben seinem Hobby der Fischzucht, welches inzwischen sein Beruf geworden ist, pflegt er eine weitere Leidenschaft: Reisen nach Brasilien. Bericht und Bilder sind hier...
nach oben...Erstellt/Update: 09.08.2005 - 10:52 Uhr
19.03.2005 - Reptilienbörse Berlin
Die BerlinSpinnen waren im März nun schon zum fünften mal auf der Reptilienbörse Berlin vertreten. In Berlin sind die Börsenveranstaltungen für alles, was man so in Terrarien halten kann, in letzter Zeit förmlich wie Pilze aus dem Boden geschossen. Es ist aber wohl kein Zufall, dass sich die Reptilienbörse zu unserer Haus- und Hofveranstaltung entwickelt hat. Schon der Service für die Aussteller ist hierfür ein Grund. Die Organisation stimmt, alles läuft stressfrei und in Ruhe ab. Und auch Kleinigkeiten, wie eine Süßigkeit oder ein Getränk, welche man morgens auf dem Ausstellungstisch vorfindet, hilft dabei, den Tag gut zu überstehen. Die Börse findet inzwischen 3 mal im Jahr statt. Neben den traditionellen Frühjahrs- und Herbstterminen gibt es immer noch eine Börse im Sommer. Solch eine zusätzlicher Termin ist immer bestens geeignet, um die im Frühjahr geschlüpften Jungtiere an den Mann zu bringen. Und ins Berliner Publikum scheinen sich auch immer eine ganze Menge Spinnenfreunde zu mischen, jedenfalls sind wir bisher immer eine gute "Portion" unserer kleinen Krabbler los geworden. Und wir sind, gerade zum März-Termin, beileibe nicht der einzige Anbieter gewesen. Somit war auch gewährleistet, dass eine gute Angebotsvielfalt vorhanden war. Damit ist allerdings die Gefahr da, dass man mit mehr Spinnen nach Hause geht, als man auf die Börse mitgebracht hat...

Neben Spinnen, die natürlich für uns von besonderem Interesse sind, fand man aber noch genügend Getier mit einer Anzahl von Beinen, die zwischen null und sechs liegt. Auch wer dann noch diverse Behausungen und Zubehör benötigt, war gut bedient. So waren zum März-Termin gleich mehrere Terrarien-Anbieter vertreten. Man hatte also auch hier die Qual der Wahl.

Wir freuen uns auf jeden Fall schon auf den Sommer-Termin am 20.August.

Martin S.
nach oben...Erstellt/Update: 09.08.2005 - 10:52 Uhr
12.03.2005 - Besuch des Museums für Naturkunde, Berlin mit Schwerpunkt Sammlung Arachnida + anschließender 47. Stammtisch
Bereits im Jahr 2002 waren wir durch einen Bericht in einem Berliner Regionalsender auf die umfangreiche Sammlung direkt hier vor unserer Haustüre in Berlin aufmerksam geworden. Der Bericht zeigte viele seltene Exponate und wies auch auf die knappe finanzielle Situation hin, die den Erhalt der Stücke stark gefärdet. Ein Besuch dieser Sammlung musste für uns "Hobbyforscher" doch unbedingt zum Pflichtprogramm gehören. Bericht und Bilder sind hier...
nach oben...Erstellt/Update: 25.09.2005 - 18:11 Uhr
12.02.2005 - 46. Stammtisch
Kurzbericht folgt...
nach oben...Erstellt/Update: 07.08.2005 - 09:13 Uhr
21.-30.01.2005 - 3. Ausstellung auf der Heim-Tier & Pflanze
In diesem Jahr traten wir zum dritten mal auf der Heim-Tier & Pflanze, einer Ausstellung im Rahmen der Internationalen Grünen Woche, an. In den zwei Jahren zuvor hatten wir ja schon kräftig geübt, so dass wir jetzt bereits wussten, was an Arbeit auf uns zu kommen sollte. Bericht und Bilder sind hier...
nach oben...Erstellt/Update: 09.08.2005 - 10:52 Uhr
08.01.2005 - Aufbau HTP + anschließender 45. Stammtisch
Bericht und Bilder sind hier...
nach oben...Erstellt/Update: 07.08.2005 - 09:13 Uhr

a 17.12.2004 - Vortrag im Museum für Naturkunde Berlin

Mitte November bat mich Annegret, eine Studentin der FU Berlin, ob ich nicht mal ein paar Schülern ein wenig über die Haltung von Vogelspinnen erzählen könnte. Sie studiert Biologie und Chemie auf Lehramt und schreibt in ihrer Examensarbeit zum Thema "Abneigung gegenüber Spinnen". Da wir uns ja praktisch auf die Fahnen geschrieben haben, solchen Abneigungen und Vorurteilen mit dem Vermitteln von Informationen zu begegnen, konnte ich diese Bitte natürlich nicht ablehnen. Bericht und Bilder sind hier...

nach oben...Erstellt/Update: 06.08.2005 - 19:51 Uhr
a 04.12.2004 - 44. Stammtisch + Weihnachtsfeier

Zu unserem Dezember- und damit dem Weihnachtsstammtisch fanden sich leider nur wenige Mitglieder ein. Wir mussten ja den Stammtisch um eine Woche vor verschieben, da zum "regulären" Termin der Raum bereits ausgebucht war.

Es wurde vom Team der Enzianstuben schön geschmückt und der Tisch auch mit Weihnachtsplätzchen bestückt. Jedes Mitglied hat dann auch noch eine Kleinigkeit mitgebracht. Es wurde also ein kleiner, gemütlicher Stammtisch, an dem die Grüne Woche (mal wieder) und unsere weiteren geplanten Aktivitäten für 2005 auf dem Plan standen.

Besten Dank auch noch mal an die Enzian-Stuben, dort haben wir eine super "Bleibe" gefunden. Und der Termin für die Weihnachtsfeier 2005 ist bereits gebucht, dieses mal war ich schneller!

Martin S.
nach oben...Erstellt/Update: 06.08.2005 - 19:51 Uhr
a 20.11.2004 - Reptilienbörse Berlin

An diesem Samstag war es uns mal wieder nicht gegönnt auszuschlafen, die dritte Reptilienbörse in diesem Jahr stand an. Also hieß es, die verfügbaren Nachzuchten und selbstgezogenen Grillen zusammenzupacken und unseren Tisch zu belegen. Wie es ja bereits inzwischen gute Gewohnheit ist, klappte die Zusammenarbeit mit den Veranstaltern der Börse wieder ausgezeichnet. Es war ja mal darüber nachgedacht worden, neue, größere Räumlichkeiten zu beziehen. Die Börse fand aber wie gewohnt in der Nassauischen Straße statt.

Berlin hat ja in diesem Jahr ja eine Vielzahl von Terraristik- Börsen erlebt, insbesondere im Herbst. Trotzdem waren die Börsentische der Reptilenbörse wieder ausgebucht und die Veranstaltung war auch gut besucht. Die Aussteller zeigten sich demnach zufrieden. Wir waren es auch. Interessanterweise war das Kaufverhalten dieses mal anders. Die Standard-Spinnen blieben stehen, es ging nicht eine A. versicolor über den Tisch. Dafür waren nach kurzer Zeit alle Holothele incei weg und auch Hannis zahlreiche (mit Gartengemüse aufgepäppelten) Grillen wechselten komplett die Besitzer.

Wie fast nicht anders zu erwarten, ernteten die zahlreich aufgestellten Filmdöschen, gefüllt mit Grammostola rosea, nur ein müdes Lächeln. Kein Tier wurde verkauft. Es ist schon schade, dass kaum einer die Mühe auf sich nehmen will, diese Tiere aufzuziehen. Der Kauf eines billigen Wildfanges ist ja auch einfacher...schade.

Uns hat diese Börse auf jeden Fall wieder viel Spaß gemacht und wir werden dieser Veranstaltung auch in Zukunft treu bleiben. Bis zum 19.03.2005 dann also!

Martin S.
nach oben...Erstellt/Update: 06.08.2005 - 19:51 Uhr
a 13.11.2004 - 43. Stammtisch

Bericht für Oktober und November:

Die Stammtische im Oktober und November unterschieden sich in zwei wesentlichen Dingen. Im Oktober hatten wir unseren separaten Raum in den Enzian-Stuben zur Verfügung. Zu diesem Treffen kamen nicht ganz so viele Mitglieder, so dass wir reichlich Platz zur Verfügung hatten.

Für das November-Treffen war der Raum leider schon an einen anderen Verein vergeben. Wir hätten ja dort zuvor ein paar unserer Tierchen aussetzen können. Es wäre zwar den zumeist älteren Gästen gegenüber ein wenig unfair gewesen, aber zumindest hätten wir den Raum für uns gehabt. ;-)

Gut, die netten Wirtsleute hatten uns ja draußen im Lokal einen Extra-Tisch vorbereitet, natürlich nicht mit soviel Platz wie sonst. Und, klar, war es dies mal dann auch wieder richtig voll, so dass wir recht beengt saßen. Hauptgesprächsthema war natürlich die Ausstellung auf der Grünen Woche, erste Arbeitspläne wurden erstellt. Wir werden nicht viel Zeit ins Land gehen lassen und bereits am 2. Januar mit den Arbeíten beginnen. Hoffentlich gibt es dann keine Nachwirkungen der Silvester-Feiern mehr, das würde den zu transportierenden Terrarien sicher nicht so gut bekommen.

Ein weiteres Thema war auch der noch ausstehende Vortrag. Nun, Boris treibt sich bis Mitte Januar zu Studien in der großen weiten Welt herum, und danach sind wir ja dank der Grünen Woche wieder unabkömmlich. Aber wir werden es schon noch irgendwann schaffen, einen gemeinsam "verträglichen" Termin zu finden.

Ein weiterer Wunsch für 2005 wurde in einem erneuten Bestimmungskurs geäußert. Es sind ja eine ganze Reihe neuer Mitglieder beigetreten seit unserem ersten Kurs. Und alle, die schon einmal mitgemacht haben, wollen auch gerne noch mal den Ausführungen von Volker lauschen und das damals gewonnene Wissen vertiefen. Und eine Vielzahl an Binokularen haben wir ja nun auch inzwischen. Na Volker, mal wieder Lust auf einen Besuch in Berlin...?

Martin S.
nach oben...Erstellt/Update: 29.11.2004 - 19:10 Uhr
a 09.10.2004 - 42. Stammtisch

Bericht siehe 13.11.2004 .

nach oben...Erstellt/Update: 29.11.2004 - 19:10 Uhr
a 11.09.2004 - 41. Stammtisch

Zum September - Stammtisch merkte man doch, dass die Börsensaison wieder begonnen hat. Einige Mitglieder wurden uns untreu und fuhren nach Hamm. Ansonsten ein gemütlicher Stammtisch mit potentiellen Neuzugängen.

Ein Besucher führte aus, dass es sich hier beim Stammtisch informieren wollte, da unsere Homepage ja nicht so toll und informativ sei, siehe auch im Forum. Also, wenn das dazu führt, dass die Leute uns beim Stammtisch besuchen, dann lassen wir die Seite wie sie ist. Aber er hat ja recht, eine Vereinssatzung und Beitrittsbedingungen usw. sind ja wirklich nicht vorhanden. Und konstruktive Kritik wird gerne angenommen (auch wenn es zunächst nicht den Anschein machte), das Betreffende kommt demnächst auf die Seite. Nur allgemeine Infos über Spinnen usw. wird es auch in Zukunft nicht geben. Davon ist das Internet auch so schon voll genug. Wir sind an weiteren Meinungen immer interessiert, also rein ins Forum oder ins Gästebuch!

Ansonsten stand die HTP 2005 auf dem Tagesplan, die Teilnahme an der Reptilienbörse im November und das leidige Thema T-Shirts.

Martin S.
nach oben...Erstellt/Update: 29.11.2004 - 19:10 Uhr
a 04.09.2004 - 2. Exkursion in das Berliner Umland + anschließender Grillabend
Bericht und Bilder sind hier...
nach oben...Erstellt/Update: 28.03.2005 - 22:07 Uhr
a 14.08.2004 - 40. Stammtisch nach der Reptilienbörse Berlin

Bericht und Bilder sind hier...

nach oben...Erstellt/Update: 19.10.2004 - 21:35 Uhr
a 10.07.2004 - 39. Stammtisch

Diesmal ein außerplanmäßiger Stammtisch. Es war ja eigentlich eine Exkursion mit anschließendem Grillabend geplant. Leider stürzte 3 Tage zuvor unsere Gastgeberin Hanni böse auf der Kellertreppe und brach sich ein Bein.

Somit trafen wir uns dann „normal“ in den Enzian-Stuben. Olaf und Thomas S. allerdings etwas verspätet, da sie zuerst Hannis Spiderlinge versorgten und die Besitzerin danach im Krankenhaus besuchten.

Beschlossen wurde eine Verlegung der Exkursion auf den 04. September. Zum regulären Stammtisch eine Woche später findet die Börse in Hamm statt, so dass es für diesen Termin Proteste hagelte.

Ich konnte mal wieder ein paar Spiderlinge von A. versicolor verteilen, die Dame gab sich wieder äußerste Mühe und erreichte einen neuen Rekord bezüglich der Anzahl der Nachkommen. Thomas S. spendierte dafür ein paar A. huriana. Ich denke mal, der Tisch zur Reptilienbörse am 14. August wird wieder gut gefüllt sein.

Abschließend können wir nur hoffen, dass es Hanni bald wieder besser geht. Und vielleicht ist ja im September auch besseres Wetter. Bericht folgt...

Martin S.
nach oben...Erstellt/Update: 24.07.2004 - 13:02 Uhr
a 12.06.2004 - 38. Stammtisch

Mal wieder zu Besuch in Berlin habe ich es mir nicht nehmen lassen, unseren Stammtisch zu besuchen. Ca. 15 Spinnenfreunde versammelten sich in den Enzianstuben, die letzten Nachzuchten von Psalmopoeus standen auf dem Tisch, Themenpunkte wie die nächste Exkursion, sowie bereits nun die HTP 2005 wurden abgehandelt.

Für mich eine Riesenfreude meine so aktive Truppe wiederzutreffen, und es wird nicht das letzte mal gewesen sein.

Hagen D.
nach oben...Erstellt/Update: 15.06.2004 - 20:28 Uhr
a 08.05.2004 - 37. Stammtisch

Ein gemütlicher Stammtisch mit 13 Teilnehmern. Es ist ja nun fast schon Tradition, dass bei jedem Stammtisch ein neues Mitglied zu uns stößt. So auch dieses Mal. Mit Olaf II werden wir damit von einem Ameisenhalter "unterwandert", na ja, seit der Grünen Woche sind ja auch einige BerlinSpinnen Besitzer dieser interessanten Tiere. So drehten sich die Gespräche dieses mal auch um sechsbeinige Krabbler...aber wir sind ja tolerant...;-).

Martin S.
nach oben...Erstellt/Update: 15.05.2004 - 20:27 Uhr
a 17.04.2004 - 36. Stammtisch
Bericht und Bilder sind hier...
nach oben...Erstellt/Update: 07.09.2004 - 18:39 Uhr
a 20.03.2004 - Reptilienbörse Berlin mit einem Stand von uns...

Bericht und Bilder sind hier...

nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:48 Uhr
a 13.03.2004 - 35. Stammtisch

Nachdem wir uns ja ab April eine neue Bleibe suchen wollten, ist uns das Paulaner's zuvor gekommen und hat Anfang März kurzfristig seine Pforten geschlossen. Leider ohne uns Bescheid zu geben. So standen wir auch etwas ratlos vor der Tür. Ein Mitarbeiter des Paulaner's (man war schon fleißig dabei, die Gaststätte leer zu räumen) notierte sich wenigstens noch unsere Telefonnummer, so dass Nachzügler unseren neuen "Tagungsort" finden konnten.

Wir zogen inzwischen los und fanden eine Straßenecke weiter einen kleinen Pavillon "Restaurant am Park", dessen Besitzer auch keine Angst vor Spinnen und diversem mitgeführten Futtergetier zeigte. Es war ein sehr gemütlicher Stammtisch mit leckerem Türkischen Essen. Die geringe Anzahl der Teilnehmer (acht) war sicher - neben den besonderen Umständen - auch der zeitgleich stattfindenden Börsen in Kornwestheim und Hamm geschuldet, die von einer Reihe unserer Mitglieder besucht wurden.

Falls an diesem Tag eventuelle "Neuzugänge" des Stammtisches ebenfalls vor verschlossener Tür standen und unverrichteter Dinge wieder davonziehen mussten, kann ich mich nur entschuldigen. Aber wir wurden ja selbst überrascht...

Unser neuer Treffpunkt sind jetzt die Enzian-Stuben in Berlin-Lichterfelde. Hoffentlich wird dies eine dauerhaftere Wirkungsstätte.

Martin S.
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:48 Uhr
a 14.02.2004 - 34. Stammtisch

Unser 34. Stammtisch war mal wieder sehr gut besucht. Mit 14 Mitgliedern, 4 Gästen und 3 Kindern hatten wir fast eine Rekord-Beteiligung. Schade, dass mal wieder der separate Raum im Restaurant nicht verfügbar war, ein "Umzug" in eine neue Wirkungsstätte wird jetzt immer wahrscheinlicher.

Immerhin 3 potentielle Neuzugänge haben wir der HTP zu verdanken, einer davon hat seinen Beitritt zum Verein schon fest angekündigt. Auch einen jungen Mann konnten wir von der HTP zu unserem Stammtisch lotsen, nur sein Papa ist noch eine kleine "Bremse", was die lang ersehnte Anschaffung einer Vogelspinne betrifft. Dies ist ja auch verständlich, schließlich propagieren wir ja auch, sich ein solches Tier erst dann anzuschaffen, wenn man sich über die artgerechte Haltung eingehend informiert hat. Aber wir haben in einem ausführlichen Gespräch sicherlich schon viele Informationen zur Vogelspinnenhaltung weitergegeben. Mal sehen, wann die erste Spinne einzieht...dann haben wir ein neues "Jüngstes Mitglied".

Natürlich waren auch wieder organisatorische Sachen an der Tagesordnung: Auswertung HTP, Exkursion und Grillabend im Sommer und der geplante Vortrag.


Zusätzlich haben wir beschlossen, eine Patenschaft für das Museum für Naturkunde Berlin zu übernehmen. Dies vergibt die Patenschaften seit kurzem, um den einmaligen Archivbestand des Hauses zu sichern. Da finden sich sicher auch ein paar Achtbeiner, die dann in die Obhut der Berlinspinnen übernommen werden...

Martin S.
nach oben...Erstellt/Update: 22.05.2004 - 11:17 Uhr
a 16.-25.01.2004 - 2. Ausstellung auf der Heim-Tier & Pflanze
Bericht und Bilder sind hier...
 nach oben...Erstellt/Update: 07.09.2004 - 18:39 Uhr
a 10.01.2004 - 33. Stammtisch

Schaukastenprärate... Dieser Stammtisch fand natürlich im Schatten der anstehenden Ausstellung unseres Vereins auf der Grünen Woche statt. So war ein Teil der Mitglieder bereits seit dem Vormittag damit beschäftigt, Terrarien noch einmal auf Hochglanz zu bringen und einzurichten. Schließlich sollten am Sonntag bereits die ersten unserer Lieblinge in die Messehallen umziehen.

Am Stammtisch selbst haben wir uns dann doch erst mal eine kleine Verschnaufpause und ein zünftiges Berliner Eisbein verdient, bevor weitere Aktivitäten besprochen wurden.

Zur Feier des Tages konnten wir auch wieder ein neues Mitglied begrüßen.

Martin S.
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:48 Uhr

a 13.12.2003 - 32. Stammtisch

Ein gut besuchter Stammtisch mit 14 Teilnehmern. Na, wer wollte sich auch die leckeren Plätzchen entgehen lassen, die Regina mal wieder –besten Dank noch mal– nach stundenlanger Küchenarbeit für unsere Weihnachtsfeier beigesteuert hat.

Leider war unser separater Raum und die gesamte Gaststätte mal wieder mit diversen Busladungen belegt, so dass aufgrund der damit verbundenen Lautstärke die Unterhaltung etwas mühsam war. Evtl. schauen wir uns doch mal nach einer neuen Wirkungsstätte um. Natürlich gab es auch wieder einige organisatorische Sachen zu besprechen: Die nähere Planung der im Januar anstehenden Ausstellung im Rahmen der Heim- Tier und Pflanze stand an, so wurde auch schon ein erster „Dienstplan“ erstellt. Anfang Januar werden dann auch schon die ersten Aufbauarbeiten erledigt.

Da fast alle Mitglieder anwesend waren, erfolgte auch gleich die (Neu-) Wahl unseres kleinen Vorstandes. Und nicht zuletzt konnten wir wieder ein neues Mitglied in unseren Reihen begrüßen.

Martin S.
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:48 Uhr
a 23.11.2003 - Stand auf der Berliner Insektenbörse
Bericht und Bilder folgen...
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:48 Uhr
a 08.11.2003 - 31. Stammtisch

Diesmal fanden sich 13 "Spinner" zu unserem monatlichen Treffen ein. Zwei davon konnten sich dann auch noch entschließen, unserer Truppe beizutreten.

Hauptthema dieses Stammtisches war natürlich die Auswertung unseres Bestimmungskurses mit Volker im letzten Monat. Allgemeiner Tenor: Klasse, hat Spaß gemacht und einige haben doch "Lunte gerochen". Inzwischen schauen wir uns doch mal nach Binokularen um...

Aber auch die Planung der Heim, Tier und Pflanze im Januar hat schon begonnen. Unser Stand steht ja schon fest, er wird noch größer als im letzten Jahr. Zusätzlich zu unseren Krabblern wollen wir 2004 z.B. noch einiges Informationsmaterial in Schaukästen präsentieren, so dass die sicher wieder zahlreich auftretenden Fragen anschaulicher zu beantworten sind.

Martin S.
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:48 Uhr
a 11.10.2003 - 30. Stammtisch + 3. Vortrag: Bestimmungskursus mit Volker von Wirth
Volker beim Erklären an der Tafel... Bericht und Bilder sind hier...
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:48 Uhr
a 27.09.2003 - Terrarienbörse Hannover mit einem Stand von uns...
Springe im Herbst 2003 Bericht und Bilder sind hier...
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:48 Uhr
a 13.09.2003 - 29. Stammtisch
Thomas bei der Geschlechtsbestimmung einiger Häute...

Trotz des gleichen Termins mit der "Terraristika Hamm" haben 10 BerlinSpinnen den Weg zum Stammtisch gefunden.

Für diese gab es wieder reichlich Spinnen zu verteilen (A. versicolor-Nachzuchten) und weitere Pläne z.B. für die Fahrt nach Springe wurden geschmiedet.

nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:47 Uhr
a 23.08.2003 - Reptilienbörse-Berlin mit einem Stand von uns...
Klick mich... Bericht und Bilder sind hier...
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:48 Uhr
a 09.08.2003 - 28. Stammtisch + anschließender Grillabend
Ein Stammtisch mit vielen neuen Gästen, neuen Mitgliedern und anschließend vielen Leckereien vom Grill...
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:48 Uhr
a 12.07.2003 - 27. Stammtisch + Exkursion in das Berliner Umland
Gruppenausflugsbild... Bericht und Bilder sind hier...
nach oben...Erstellt/Update: 07.09.2004 - 18:39 Uhr
a 05.07.2003 - BerlinSpinnen auf der 2. Terraristik-Messe Berlin

4 BerlinSpinnen besetzten den Stand zur gut besuchten Terraristik-Börse Berlin. Nachdem die Hallentore für die Besucher geöffnet wurden ging auch gleich ein reger Verkauf mit vielen Tipps zur Haltung los.

Dass eine BerlinSpinne hier so traurig schaut, liegt wohl eher daran, dass die Spinne sich gerade von einigen lieb gewordenen Spinnen trennen musste :-(

Endlich etabliert sich auch eine schöne Messe in Berlin.

Hagen D.

nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:48 Uhr
a 14.06.2003 - 26. Stammtisch + 2. Vortrag: Diskussionsrunde mit Hans-Werner Auer über Vogelspinnenzucht
HW in Action ;-) Bericht und Bilder sind hier...
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:48 Uhr
a 23.-24.05.2003 - Exkursion zu dem Halleschen Arachnologentag 2003 der AraGes

Um 14:15 Uhr in der Landwirtschaftlichen Fakultät angekommen, mussten wir (Micha und Hagen) leider gleich erfahren, dass ein Teil der auf zwei Tage verteilten Vorträge aufgrund vieler Widrigkeiten der Referenten leider ausfallen müsse. Kurzfristig entschlossen wir uns daher, das gerade bezogene Hotelzimmer wieder zu stornieren und gleich am Abend zurückzufahren.

Da die gehaltenen Vorträge - nach dem anfänglichen Schriften und Doublettentausch - aber jeglichen Zeitrahmen "sprengten", konnten die Arachnologentage doch wie geplant über zwei Tage verlaufen, wir blieben jedoch nun bei unserer vorzeitigen Heimreise.

  • Dipl. Biol. Theo Blick, Hummetal
    Spinnen im Sächsisch-Bayerischen Grenzstreifen und Arten mit Verbreitungsgrenzen in Deutschland
    (Ein Link zum Thema: Das Grüne Band)
  • Andreas Herrmann, Potsdam
    Das brandenburgische FFH-Gebietsnetz und seine Bedeutung für den Schutz der Webspinnenfauna
    (Ein Link zum Thema: Pressemitteilung 15.02.2000
  • Dipl. Biol. André Walter, Halle (Saale)
    Zur Stabilimentfunktion von Argiope bruennichi (Scopoli, 1772)
    (Ein Link zum Thema: Spinne des Jahres 2001)

Fazit: Sogar für uns "Exoten"-Hobby-Arachnologen waren die Themen sehr interessant, bekommt man einen kleinen Eindruck, wie wichtig aber gleichzeitg schwierig effizienter Naturschutz in Deutschland ist - wie viel unerreichbarer erscheint das dann in den Herkunftsländern unserer Tiere...

Hagen D.
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:48 Uhr
a 10.05.2003 - 25. Stammtisch
Diesmal gab's in kleinerer Runde Bücher von Klaas bis Kothe, Organisatorisches bezüglich der nächsten Aktionen, das Urteil von Ansbach wurde nochmal besprochen mit den Auswirkungen für uns...
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:48 Uhr
a 12.04.2003 - 24. Stammtisch
Lasiodora striatipes Diese Mal gab es viele Infos zu den neuen Kokons unserer gemeinsamen Zuchtbemühungen =;-)
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:48 Uhr
a 12.04.2003 - Besuch der internationalen Vogelspinnenbörse in Kornwestheim bei Stuttgart.
Wuhling in der Halle Auch diesmal haben wieder 3 Unerschütterliche den Weg nach Kornwestheim gefunden und sind mit einigen Kostbarkeiten wieder zurückgekehrt (Thomas S., Micha & Hagen).
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:48 Uhr
a 08.03.2003 - 23. Stammtisch
Ein >>friedliches<< Tierchen auf der Hand ihrer erfahrenen Halterin... Ein ruhiger Stammtisch mit einigen Tierchen und VIIIIIEEL Infomaterial...
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:48 Uhr
a 08.02.2003 - 22. Stammtisch
Ein schöner Stammtisch mit vielen Dankeschöns für unsere Ausstellung auf der HTP ;-)
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:48 Uhr
a 17.-26.01.2003 - 1. Ausstellung auf der Heim-Tier & Pflanze
Zum Bericht... Bericht und Bilder sind hier...
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:48 Uhr
a 11.01.2003 - 21. Stammtisch
Nur eine kurze letzte Absprache zur Heim-Tier & Pflanze unterbrach diesen Stammtisch.
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:48 Uhr

a 14.12.2002 - 20. Stammtisch + Weihanchtsfeier
Zu den Weihnachtsbildern Bilder sind hier...
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:47 Uhr
a 24.11.2002 - Stand auf der Berliner Insektenbörse
Bericht und Bilder sind hier...
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:48 Uhr
a 09.11.2002 - 19. Stammtisch
Bericht und Bilder sind hier...
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:48 Uhr
a 02.11.2002 - Besuch der internationalen Vogelspinnenbörse in Kornwestheim bei Stuttgart.
Bericht und Bilder sind hier...
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:47 Uhr
a 26.10.2002 - Besuch der ZAG Herbsttagung in Potsdam

Diesmal hat es uns (Micha und Hagen) zur Herbstagung der ZAG ins Potsdam-Museum - Abteilung Natur und Umwelt - geführt. Wir konnten bereits vor den Vorträgen nette neue Kontakte knüpfen. Einen lieben Dank an Karsten Grahl, der sich wunderbar um uns gekümmert hat.

Die Vorträge über Termiten "die weißen Ameisen" (von Frau Prof. Dr. Unger) und Faszination Mantiden (von Herrn Schütte) waren sehr informativ.

Anschließend führte uns der Museumsdirektor Herr Dr. Knuth durch das Aquarium und gewährte auch einen Blick auf die aufwendige Technik hinter den Kulissen.

Wir fanden die Tagung echt "Klasse"...

Hagen D.

nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:47 Uhr
a 12.10.2002 - 18. Stammtisch + Gemeinsame Fahrt zur Terrarienbörse Hannover
Gemeinsame Fahrt zur Terrarienbörse... Bericht und Bilder sind hier...
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:47 Uhr
a 14.09.2002 - 17. Stammtisch
Bericht und Bilder sind hier...
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:47 Uhr
a 10.08.2002 - 16. Stammtisch mit anschließendem Grillabend
Bericht und Bilder sind hier...
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:47 Uhr
a 13.07.2002 - 15. Stammtisch
Einige Tagungsordnungspunkte gab es neben den üblichen Spinnendiskussionen doch:
  • Auswertung des Vortrages von Volker von Wirth, wer einen kleinen Bericht schreibt usw. Danke hier nochmal an Volker, das war einfach SUPER ;-)
  • Absprache bezüglich des Grillens beim August-Stammtisch
  • Erste Aufgabenverteilung für die H-T&P und Umfrage, wer welche Spinnen ausstellen kann/möchte
  • Suche einer Alternative für unseren Futtertierlieferanten
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:47 Uhr
a 30.06.2002 - Besuch der 1. Terraristik Messe Berlin

Die neue Börse in Berlin war gleich sehr gut besucht, der Weg hinein an einer nicht unbeträchtlichen Schlange vorbei wurde für mich nur durch eine früher angekommene BerlinSpinne verkürzt, Danke hier nochmals an Thomas M. ;-)

Auf der Börse wurden die schmalen Gänge durch die vielen Besucher schnell eng, aber ein Durchkommen mit etwas Geduld war möglich. Nach einiger Zeit wühlten wir uns zu 4. (Thomas M., Micha H., Johanna & Hagen) zu den interessanten Spinnenständen durch und es wurden nach einigen Überlegungen doch Geschäfte getätigt... die sich aber eher auf Spinnen und weniger auf Vogel-"Spinnen" bezogen ;-) aber das entspricht ja auch unserem Motto... (naja, Johannas Tier hatte doch deutlich 8 Beine weniger als unsere...).

Fazit: Die Preise für Zubehör empfanden wir als "recht" hoch, Niveau auf Börsen wie Hamm (Springe erscheint immer noch am günstigsten...), die Spinnenpreise waren sehr unterschiedlich. Wir werden aber bestimmt bei der nächsten Börse mit einem eigenen Stand vertreten sein, um uns die Werbemöglichkeit für unsere Arbeitsgemeinschaft vor Ort nicht entgehen zu lassen.

Fast unnötig zu erwähnen, dass die Börse sich gegen 12:00 Uhr wegen des Weltmeisterschaftsendspiels trotz Großbildleinwand schlagartig leerte ;-)

nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:47 Uhr
a 22.06.2002 - 1. Vortrag: Volker von Wirth über "Haltung & Zucht" von Vogelspinnen
Volker zu Beginn des Vortrags Bericht und Bilder sind hier...
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:47 Uhr
a 08.06.2002 - 14. Stammtisch
  • Bericht der beiden Poel Exkursionsteilnehmer
  • Wahl eines 2. Vorsitzenden zur Unterstützung und bei Abwesenheit des 1. - Danke an Michael K. & Günter T., die sich zur Verfügung gestellt haben, herzlichen Glückwunsch an Günter, der die Wahl gewonnen hat.
  • letzte Absprachen bezüglich des Vortrages
  • Vorschlag von Thomas M. - T-Shirts für alle - wurde positiv angenommen, Johanna hatte gleich "einige" Vorschläge ;-)
  • Das Thema "Vorträge aus den eigenen Reihen" wollen wir alsbald besetzen, Martin und Hagen versprachen ihre "ersten" Zuchterfahrungen mit Brachypelma vagans ein bisschen aufzubereiten und über das Tier noch mehr in Erfahrung zu bringen.
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:47 Uhr
a 01.06.2002 - Exkursion mit der DeArGe zur Insel Poel
Dr. Günther Schmidt & Frau + ... BerlinSpinne Dr. Günter Schmidt mit seiner Frau und einer BerlinSpinne.

Bericht und Bilder sind hier...
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:47 Uhr
a 11.05.2002 - 13. Stammtisch

Auch diesmal ging es um unsere "quasi"-Vereinsgründung, aber schon wesentlich weniger, die meisten Fakten sind geklärt. Einiges wurde noch bezüglich des Vortrags von Volker v.W. besprochen, als erste gemeinsame Exkursion die Herbst-Börse in Springe bei Hannover festgehalten. Aber auch gaaaanz viel 8-Beiner-Latein ;-)

nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:47 Uhr
a 13.04.2002 - 12. Stammtisch

Bei diesem Treffen wurde nun die Gründung einer "Arbeitsgemeinschaft" unter dem Dach der VDA beschlossen.

nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:47 Uhr
a 23.03.2002 - Stand auf der Terrarienbörse Hannover
BerlinSpinnen auf der Terrarienbörse

Eine angenehm ruhige Börse, die neben der Betreuung unseres Standes noch genug Zeit zum Quatschen mit anderen 8-Beiner-Liebhabern gelassen hat, z.B. mit Micha vom Vogelspinnen-Stammtisch Nord, seine schönen Bilder sind hier...

nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:47 Uhr
a 16.03.2002 - 11. Stammtisch
Hier nun ein kurzer Überblick der Inhalte
  • Hilfeschrei des Organisators (Ich selber) nach Unterstützung bei einigen Projekten ... ;-)
  • Exkursion der DeArGe auf der Insel Poel - Teilnahme von uns?
  • ZAG-Wirbellose e.V. - Aufnahme unseres Stammtisches als Mitglied
  • Vortrags-Termin-Vorschlag 22.06.2002 von Volker von Wirth logischerweise angenommen ;-)
  • Bezug des "Arachnologischen Magazins" für den Stammtisch
  • Für und Wieder eines Sachkundenachweises bei Vogelspinnenhaltern
  • Teilnahme an der 1. Terraristik Messe Berlin, Problem der zu vielen Termine im Juni.
  • Und ein immer unerfreuliches Thema: Umgang mit den durch unsere nun verstärkten Aktivitäten entstehenden Kosten... Einführung einer kleinen Kasse oder ähnliches.

Nachdem wir diesmal leider wegen der vielen "Tagesordnungspunkte" weniger über unsere 8-Beiner schwatzen konnten, haben wir uns am Ende wenigstens noch den Auftritt von Günthers Spinnen im Fernsehen auf Video angesehen ;)

nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:47 Uhr
a 09.02.2002 - 10. Stammtisch

Die Ideen vom letzten Stammtisch wurden nun konkret. Eine Zuchttierliste wurde erstellt, die nun auch hier auf der Homepage abrufbar ist. Sie soll die Möglichkeiten unseres gemeinsamen Bestandes besser nutzen und auch für nicht Berliner eine Möglichkeit bieten, fehlende Tiere zu finden oder Böcke gegen halben Kokon zu tauschen.

nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:47 Uhr
a 12.01.2002 - 9. Stammtisch
Diesmal war die Runde kleiner aber dafür mit vielen Tierchen und Ideen gespickt ;)
  • Unser Logowettbewerb wurde wie im alten Jahr angekündigt nun entschieden, leider war der Gewinner nicht persönlich anwesend, aber er darf sein Werk dafür nun immer hier rechts oben bewundern :) Zu den Vorschlägen geht es hier...
  • Für die Terrarienbörse Springe habe ich auf Wunsch wieder einen 2-Meter Stand gebucht, also sind alle Interessenten zu dieser Börse gerne gesehen.
  • Unbedingt nötig für unseren Stammtisch ist die Organisation einer Zuchttierliste, um unsere Tierchen etwas geordneter zusammenzubringen.
  • Gegen Ende noch ein Vorschlag von Thomas: Wir wollen einen kleinen Einkaufsführer für besonders gute Angebote und guten Service in Berlin für unsere Mitglieder intern erstellen.
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:47 Uhr

a 16.12.2001 - Berliner Insektenbörse
mit unserer Beteiligung
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:47 Uhr
a 08.12.2001 - 8. Stammtisch
Wieder trafen sich 20 Berlinspinnen zum munteren plauschen, wichtigste Themen waren die bevorstehende Börse und der evtl. Vortrag von V.v.W. im Jahr 2002.
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:47 Uhr
a 10.11.2001 - 7. Stammtisch
Nunmehr 20 Berlinspinnen haben den Weg an unseren Tisch gefunden, der wieder reichlich mit Tieren bestückt war :) Kaum ist die hektische Zeit der Herbstbörsen vorbei, haben wir uns doch schon wieder für eine Berliner-Insektenbörse entschieden, aber da dort der weite Anfahrtsweg wegfällt, wird es organisatorisch für viele einfacher und ich rechne mit reger Teilnahme ;)
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:47 Uhr
a 13.10.2001 - 6. Stammtisch
Die Terrarienbörse Hannover in Springe war diesmal unser Treffpunkt und einige haben den Weg dahin auch gefunden, wenn leider aus widrigen Umständen auch nicht alle ;(

Einge Tierchen haben auch meinen Bestand verlassen, wenn auch (glücklicherweise) nicht soviele wie gedacht ;) Bei meinen Mitstreitern wurden die Bestände hauptsächlich außerhalb des Spinnensektors stark erweitert... und es ist kaum verwunderlich, dass wir am Ende Alle eine Gottesanbeterin unserer Standnachbarin mit nach Hause nahmen.
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:47 Uhr
a 08.09.2001 - 5. Stammtisch
Bericht und Bilder sind hier...
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:47 Uhr
a 11.08.2001 - 4. Stammtisch
11 Vogelspinnenfreunde haben sich diesmal getroffen, um über unsere anstehenden Börsenausfahrten und unsere TV-Anfragen zweier Fernsehsender zu sprechen. Unser neuer Mitstreiter Günter hat sich gleich bereit erklärt ein Anfrage zu beantworten, da er fast als einziger den katzenhaaralergischen Kameramann des Studios nicht mit Katzen verscheucht...

Festgelegt wurde, dass der 6. Stammtisch am 13.10.2001 nach Springe bei Hannover zur Terraristik-Börse verlegt wird. Obligatorisch: "Fachsimpeln über Vogelspinnen".
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:47 Uhr
a 14.07.2001 - 3. Stammtisch
Und wieder ein wunderschönes Treffen mit 10 Teilnehmern und noch viel viel mehr Tieren auf dem Tisch. Es wurde getauscht was das Zeug hält. Nicht zu vergessen: "Fachsimpeln über Vogelspinnen" ;-)
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:47 Uhr
a 09.06.2001 - 2. Stammtisch
Diese Treffen fand mit 10 Teilnehmern und zum ersten mal mit unseren Spinnen statt, was die ganze Angelgenheit doch sehr belebte ;-), denn in windeseile wurden die Tiere getauscht, verkauft, gekauft und neue Aufträge vereinbart... Bemerkenswert fand ich auch den Damenanteil von 40%! So sind nach dem standesgemäßen "Fachsimpeln über Vogelspinnen" doch alle sehr erfreut wieder mit mehr oder auch weniger Tieren nach Hause gegangen.
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:47 Uhr
a 19.05.2001 - 1. Stammtisch
Danke an alle 11 Besucher unseres 1. Stammtisches, nun ist die grobe Organisation vorbei, ein fester Rhythmus wurde gewählt (jeden 2. Samstag im Monat) und auf einem Kneipchen bestanden, welches uns IMMER das Mitbringen von Tieren erlaubt. Anschließend: "Fachsimpeln über Vogelspinnen ;)".
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:47 Uhr
a 22.04.2001 - 0. Vortisch
Zu unserem Vorabtreffen sind erfreulicherweise 8 Interessierte gekommen, eigentlich nur gedacht, um eine geeignete Örtlichkeit zu finden, war dieses Thema schnell gelößt und wich der Bestimmung unseres Freundeskreises: "Fachsimpeln über Vogelspinnen ;)".
nach oben...Erstellt/Update: 07.04.2004 - 12:47 Uhr
nach oben... © 22.04.2001 - 25.07.2017 Impressum